Notfälle beim Sport

Sei es in der Gruppe oder für sich alleine, Sport hält Körper und Geist gesund. Er bringt aber auch viele Gefahren mit sich. Ein Sturz, eine Überlastung des Körpers und schon finden Sie sich in einer Notfallsituation wieder. Sind Sie nicht froh, wenn Sie sofort richtig handeln können? Erste Hilfe heisst, in einer Notlage das Richtige zu tun.

Im Kurs „Notfälle beim Sport“ lernen die Teilnehmer:

  • Verhalten im Notfall
  • Prävention
  • Wundbehandlung
  • Verletzungen beim Bewegungsapparat
  • Thermische Schäden
  • Rückverletzung
  • Innere Verletzungen

Hilfeleistung bei Verletzungen am Bewegungsapparat, bei thermischen Schäden, Rückenverletzung und inneren Verletzungen

Erfolgt die Hilfeleistung rasch und gut kann in manchen Fällen auch bereits der Heilungsverlauf positiv beeinflusst werden und zusätzliche Schädigungen werden vermieden.

Im Kurs werden diese Techniken auch praktisch geübt und am konkreten Beispiel gezeigt.

Zielgruppe: Freizeitsportler, Sportvereine, Lehrkräfte, Schulklassen, Sportlehrer, Trainer

Voraussetzung: Keine

Leitung: Kursleiter SSB

Dauer: Drei Lektionen zu je zwei Stunden

Weitere Auskünfte zum Kurs gerne auf Anfrage